Die Reitanlage der Familie Meyer-Laczny liegt verkehrsgünstig im Gifhorner Stadtteil Kästorf.

Aus einem ehemaligen typischen Bauernhof ist mit den Jahren eine moderne Reitanlage geworden, in der mittlerweile rund 50 Pferde beheimatet sind.

Neben den großzügigen Paddocks stehen im Sommer Tages- und Dauerwiesen zur Verfügung.

Für die Unterbringung der Pferde bietet die Reitanlage eine große Auswahl an verschiedenen Möglichkeiten.

So stehen 18 Boxen mit Außenfenster, 8 Paddockboxen und 18 Innenboxen zur Verfügung. Außerdem haben wir Platz für 8-12 Pferde in Kleingruppen, die in Offenställen stehen können.

Die Innenboxen sind so angelegt, dass die Pferde untereinander Sozialkontakt haben und durch offene Tore nach draußen sehen können.

 

 

 

 
 

 

Neben den bereits erwähnten Ausläufen bietet die Reitanlage eine Führmaschine, in der die Pferde täglich zusätzliche Bewegung erhalten.

Außerdem findet der ambitionierte Reiter eine 20 x 40 m Reithalle, ein 20 x 40 m Dressurviereck (beleuchtet), einen 50 x 50m Außenreitplatz und einen 50 x 80 m Grasspringplatz

Dazu der 5 ha große Geländereitplatz mit Wasserdurchritt direkt am Hof, sodass auch ungeübte Reiter sicher die Natur genießen können.

Das angrenzende Ausreitgelände bietet zusätzlich viele Möglichkeiten und Abwechslung.


Der Hof vor 20 Jahren - Tini erinnert sich
Der heutige Reiterhof war vor gut 20 Jahren noch ein typischer Bauernhof, der landwirtschaftlich bearbeitet wurde. So gab es zu der Zeit, als mein Vater auf dem Hof einheiratete hauptsächlich Milchkühe, ein paar Pferde, Hunde, Katzen, Hühner, Schafe und Schweine.
Christina Kassuhn, geb.Laczny

~ mehr lesen